banner Hochschule Reutlingen
students in class

Die ESB Business School der Hochschule Reutlingen ist mit über 3.000 Studierenden eine der führenden top-gerankten Fakultäten für internationale Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsingenieurwesen in Deutschland. Die seit über 40 Jahren etablierten internationalen Doppelabschlüsse, die Kooperation mit internationalen Partneruniversitäten und Studierende aus der ganzen Welt sowie die enge Vernetzung mit Unternehmenspartnern prägen unsere Studienprogramme. Seit 2019 ist die ESB Business School zudem von der AACSB akkreditiert. Auch in der angewandten Forschung belegt die HS Reutlingen regelmäßig einen führenden Platz in Baden-Württemberg.

In der Fakultät ESB Business School ist zum Sommersemester 2022 oder später folgende Professur zu besetzen:

W 2 - Professur

Lehr- und Forschungsgebiet: Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Organisational & Managerial Skills
(Kennziffer 051/2021)

Die inhaltlichen Schwerpunkte der Professur sollen den erhöhten Bedarf im Bereich Organisational & Managerial Skills zur Vermittlung überfachlicher Schlüsselkompetenzen sowie Aspekte der Persönlichkeitsentwicklung für erfolgreiche Führungskräfte in den Arbeitswelten des 21. Jahrhunderts abdecken.

Die Professur soll im Sinne einer Kompetenzorientierung, die auf Wissen, Können und Handlungsbereitschaft abzielt, eine Lehr- und Lernumgebung gestalten, die den Studierenden die kognitive, emotional-motivationale und handlungsorientierte Entwicklung ermöglicht. Sie soll folglich die Kompetenzentwicklung der Studierenden auf methodischer (z.B. Problemlösungsfähigkeit, agile Methoden, Verhandlungsführung sowie Digital Skills), persönlicher (z.B. Selbstreflexion/-organisation, Umgang mit Ambiguität und Komplexität, wirksame Kommunikation) und sozialer Ebene (z.B. Dialog-, Kooperations- und Konfliktfähigkeit, Empathie, kreatives/innovatives Denken sowie Umgang mit Vielfalt / interkulturelle Skills) umfassen.

Darüber hinaus sollen die Studierenden Führungskompetenz im globalen Geschäftsumfeld, in interkulturellen Organisationen und Teams erwerben.

Idealerweise sollten organisationale Verhaltensweisen vermittelt werden, die ein normativ ethisches/werteorientiertes Verhalten in Organisationen ermöglichen und die Reflexionsfähigkeiten stärken. Ergänzend sind Aspekte wie Unternehmens- und Führungskultur zu berücksichtigen.

Wir suchen eine Persönlichkeit mit Management-, Coaching- oder Trainingserfahrung im Fachgebiet (durch Ergebnis-, Personal- oder Projektverantwortung). Dabei sind internationale Berufserfahrungen sowie Engagement in Netzwerken mit Praxiskontakten von Vorteil.

In der Lehre können Sie die Inhalte der Professur in allen Studienangeboten der ESB Business School qualifiziert vertreten. Dabei vermitteln Sie Inhalte und Methoden adressatengerecht und messen der intensiven Betreuung Ihrer Studierenden einen großen Stellenwert bei. Lehre in einem internationalen und heterogenen Umfeld in deutscher und englischer Sprache, auch in Grundlagenfächern (z.B. Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Organisationsentwicklung), macht Ihnen Freude.

In der Forschung haben Sie Konzepte für anwendungsorientierte Projekte im Bereich Organisational & Managerial Skills entwickelt und freuen sich darauf, Forschungsbeiträge in akademischen und/oder anwendungsbezogenen Journalen zu veröffentlichen. Idealerweise können Sie bereits Fachpublikationen mit Gutachterverfahren nachweisen.

Sie wirken aktiv in der akademischen Selbstverwaltung und im Studiengangsteam „International Management“ mit. Mit hoher intrinsischer Motivation treiben Sie die Weiterentwicklung von Studienprogrammen und der Fakultät sowie den Ausbau unseres Unternehmensnetzwerkes voran. Sie sind in hohem Maß teamfähig, begegnen unserer internationalen Hochschulgemeinschaft mit interkultureller Kompetenz und wertschätzen unsere Vielfalt. Die Professur setzt daher eine hohe Präsenz an der Hochschule voraus

Allgemeine Hinweise: Informationen zu den Einstellungsvoraussetzungen, zur Besoldung und zu Dual Career finden Sie unter http://reutlingen-university.de/aktuelles/Einstellungsvoraussetzungen. Die Hochschule Reutlingen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen bei wissenschaftlichem Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen und Bewerber können sich mit der Gleichstellungsbeauftragten in Verbindung setzen (Gleichstellung@Reutlingen-University.de). Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berufen.

Ansprechpartner: Dekan Prof. Dr. Christoph Binder; Telefon: 07121/271-3000
E-Mail für Rückfragen: christoph.binder@reutlingen-university.de

Wir haben Ihr Interesse geweckt?


Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum
08.07.2021 über unser Online-Bewerbungsportal unter http://karriere.reutlingen-university.de.
Bewerbungen per Post oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden.
 
certificate family friendly
picture skyline city

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung