banner Hochschule Reutlingen
students in class

Die Hochschule Reutlingen ist eine der führenden Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland und bietet ihren fast 5.200 Studierenden internationale akademische Programme mit hohem Praxisbezug und interdisziplinärer Ausrichtung. Auf unserem Campus leben wir Internationalität und Vielfalt: unsere Studierenden, Mitarbeiter*innen und Professor*innen kommen aus über 100 Nationen.

Die Hochschule hat im Bund-Länder-Programm „FH-Personal“ erfolgreich Fördergelder eingeworben und entwickelt über die nächsten sechs Jahre ein strategisches Konzept zur Gewinnung und Entwicklung von professoralem Personal. Schwerpunkte des Projektes professoRTalent relationship management sind der Aufbau einer Employer Brand, die Entwicklung neuer Qualifizierungs- und Rekrutierungswege sowie die Identifikation und Bindung talentierter Kandidat*innen. Alle Maßnahmen berücksichtigen Gleichstellungsaspekte und werden projektbegleitend evaluiert.

Für dieses Projekt ist in der Abteilung Qualität in Studium und Lehre zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Referentin/Referent Qualitätssicherung (m/w/d)

in Teilzeit (50%)
(Kennziffer 048/2021)

zu besetzen.

Die ausgeschriebene Position bietet Ihnen die Möglichkeit in einem internationalen und akademischen Umfeld die Qualitätssicherung des Projekts professoRTalent relationship management zu übernehmen sowie die Themen Diversität und Internationalisierung voranzubringen. Dabei können Sie individuelle Akzente setzen.

Ihre Aufgaben

  • Wissenschaftliche Begleitung und regelmäßige Qualitätssicherung des Projekts
  • Erhebung, Systematisierung und Auswertung von qualitativen und quantitativen Daten
  • Unterstützung der Projektleitung (Moderation von Projektworkshops, Verfassen/Kommentieren von Projektfortschritts- und Abschlussberichten)
  • Standardisierung und Verbesserung von internen Prozessen (Qualitätsentwicklung)
  • Nutzung und Weiterentwicklung der Evaluationssoftware

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master)
  • Erfahrung mit Methoden der empirischen Sozialforschung
  • Erfahrung in den Bereichen Qualitätssicherung, Planung, Monitoring und Evaluation
  • Erfahrung in der Moderation von Workshops
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Eigenverantwortliche Arbeitsweise und ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Sehr gute Kontakt- und Kommunikationsfähigkeiten
  • Erfahrungen in den Bereichen Diversitätsmanagement und Internationalisierung sind von Vorteil.

Unser Angebot

  • Ein strategisch bedeutsames und anspruchsvolles Aufgabengebiet
  • Kollegiale Zusammenarbeit über Abteilungsgrenzen hinweg
  • Eine familienfreundliche und internationale Arbeitsumgebung
  • Flexible Arbeitszeitmodelle mit der Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Vielfältige Möglichkeiten der Weiterbildung und –qualifikation
  • Gesundheitsmanagement
  • Bezahlung nach TV-L, je nach persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13
  • Die Einstellung erfolgt zunächst befristet bis zum 31.03.2027

Allgemeine Hinweise: Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.  Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. 

Kontakt: Bettina Wehinger-Roth, E-Mail für Rückfragen: Bettina.Wehinger-Roth@reutlingen-university.de

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum
27.06.2021 über unser Online-Bewerbungsportal unter http://karriere.reutlingen-university.de.
Bewerbungen per Post oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden. 

certificate family friendly
picture skyline city

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung