banner Hochschule Reutlingen
students in class

Die ESB Business School der Hochschule Reutlingen ist eine der führenden Fakultäten für internationale Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsingenieurwesen in Deutschland. Die seit über 40 Jahren etablierten internationalen Doppelabschlüsse, die Kooperation mit internationalen Partneruniversitäten und Studierende aus der ganzen Welt sowie die enge Vernetzung mit Unternehmenspartnern prägen unsere Studienprogramme. Seit 2019 ist die ESB Business School zudem von der AACSB akkreditiert. Auch in der angewandten Forschung belegt die HS Reutlingen regelmäßig einen führenden Platz in Baden-Württemberg.

In der Fakultät ESB Business School ist zum 01.02.2021 eine Professurvertretung auf 2 Jahre befristet
entweder in 100% oder geteilt in Teilzeit zw. 50%/50% zu besetzen:

W 3 - Vertretungsprofessur

Lehr- und Forschungsgebiet: Wirtschaftsinformatik/Business Analytics
(Kennziffer 002/2021)

Die inhaltlichen Schwerpunkte der Professur liegen auf den Grundlagen der Informationswirtschaft (Management Information Systems) und Business Analytics. Die Stelle ist dem Studiengangsteam „International Management“ zugeordnet und sieht Vorlesungen in den Studienprogrammen „BSc International Management“, „MSc Global Management and Digital Competencies“, sowie „MA European Management Studies“ vor. Zudem ist Durchführung von Forschungsprojekten sowie die fachliche und disziplinarische Leitung von wissenschaftlichen Mitarbeitern mit der Stelle verbunden. Die wissenschaftlichen Mitarbeiter sollen zur Promotion geführt und dahingehend wissenschaftlich angeleitet werden. Hierfür sind vertiefte Kenntnisse im Bereich Künstliche Intelligenz und deren Methoden notwendig. Daher erwarten wir Vorerfahrung in der Durchführung von Forschungsprojekten (öffentlich geförderte Konsortialprojekte). Vorerfahrungen können z.B. durch Projektleitungserfahrung an Forschungszentren oder Aninstituten nachgewiesen werden.

    Genauso wichtig wie die intensive Betreuung der Studierenden und das Engagement in der Forschung und Lehre ist auch die Mitarbeit in der Selbstverwaltung der Fakultät.

      Einstellungsvoraussetzungen: Die Berufungsvoraussetzungen richten sich nach § 47 LHG des Landes Baden-Württemberg.
      Zusätzlich erwarten wir:

      • Wissenschaftliche Vorerfahrung, nachzuweisen durch entsprechende Publikationen, wiss. Vorträge, Patente, Projekte oder bereits abgeschlossene oder sich in Arbeit befindliche Fallanwendungen
      • Sehr gute didaktische Fähigkeiten, insbesondere im Umgang mit heterogenen Lehrsituationen
      • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

      Von Vorteil sind darüber hinaus Erfahrungen in folgenden Bereichen:

      • Einwerbung von Drittmitteln
      • Arbeiten im internationalen Kontext

      Die Berufung erfolgt in einem auf 2 Jahre zeitlich befristeten Angestelltenverhältnis.

        Allgemeine Hinweise: Informationen zu den Einstellungsvoraussetzungen, zur Besoldung und zu Dual Career finden Sie unter http://reutlingen-university.de/aktuelles/Einstellungsvoraussetzungen. Die Hochschule Reutlingen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen bei wissenschaftlichem Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen und Bewerber können sich mit der Gleichstellungsbeauftragten in Verbindung setzen (Gleichstellung@Reutlingen-University.de). Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berufen.

        Ansprechpartner: Herr Prof. Dr. Clemens van Dinther
        E-Mail für Rückfragen: clemens.van_dinther@reutlingen-university.de

        Wir haben Ihr Interesse geweckt?


        Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum
        29.01.2021 über unser Online-Bewerbungsportal unter http://karriere.reutlingen-university.de.
        Bewerbungen per Post oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden.
         
        certificate family friendly
        picture skyline city

         

        Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung